Lupen – Wenn die Brille nicht mehr ausreicht

Sehen bestimmt maßgeblich die Lebensqualität und wir beraten Sie, welche Lösungen möglich sind. Sicherlich muss man so ehrlich sein, daß bei vielen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel der Makuladegeneration, die gewohnte Sehleistung nicht mehr erzielt werden kann. Dennoch lohnt es sich immer alle Möglichkeiten in Ruhe zu testen und dabei nicht zu vergessen, daß bereits die einfachen Dinge eine Verbesserung erzielen. Es gilt immer noch die alte Weisheit „Licht ist die halbe Vergrößerung“ und ohne Blendung sieht man deutlicher.

Vereinbaren Sie für eine ausführliche Beratung einen Termin in den einzelnen Geschäften und bringen gerne eine Begleitung und ca. 90 Minuten Zeit mit.

Je nach zeitlichem Aufwand stellen wir Ihnen diese Dienstleistung mit ca. € 50,– in Rechnung und schlagen Ihnen nicht nur mehrere Lösungen vor, sondern kümmern uns auch um die Kommunikation mit dem Augenarzt und den Krankenkassen.

Alle hier dargestellten Produkte und Bilder stammen von der Firma Eschenbach. Schauen Sie für weitere Informationen gerne bei Eschenbach Optik GmbH

 

Blendung ist eine der häufigen Ursachen für eine reduzierte Sehleistung und aus diesem Grunde sind so genannte Kantenfilter ein geeignetes Hilfsmittel sowohl das Wohlbefinden, als auch die Sehleistung zu beeinflussen. Kantenfilter wirken anders als normale Sonnenbrillengläser und filtern besonders den blauen Anteil des Lichts stärker heraus. Dieser Anteil sorgt durch seine Eigenart, wie er im Augen abgelenkt wird, für ein verstärkte Blendung.

Mit der klassischen Lupe, die sicherlich jeder kennt, lassen sich hervorragende Vergrößerungen erzielen. Beachten sollte man dabei immer, daß diese eine LED-Beleuchtung haben, denn die Beleuchtung unterstützt sehr stark die Vergrößerungswirkung und LED´s gehen sparsam mit den Batterien um. Vom Scheckkartenformat angefangen, bis zur großen Lupe mit Schreibtischhalterung gibt es viele Lösungen. Bedenken Sie bitte dabei, daß große Lupendurchmesser ein großes Blickfeld bei kleinerer Vergrößerung bieten, als eine kleinere Lupe.

Sobald gut nutzbare Vergrößerungen über ca. 5 fach benötigt werden, spielen elektronische Hilfsmittel, die eine Kamera und einen Bildschirm enthalten, ihre Vorteile aus. Moderne Systeme lassen sich sogar an Computer und Fernseher anschließen und bieten sehr hohe Vergrößerungen bei großem Praxisnutzen.

Eine weitere Möglichkeit stellen starke Lesebrillen mit deutlich reduzierter Leseentfernung, so genannte Überaddition und Fernrohrlupenbrillen dar. Fernrohrlupenbrillen, häufig bei spezialisierten Zahnärzten gesehen, sind kleine Fernrohrsysteme, die in eine Brille montiert werden und in festgelegten Entfernungen funktionieren.